Verankerung digitaler Kompetenzen in der Zivilgesellschaft

Verankerung digitaler Kompetenzen in der Zivilgesellschaft

Beschreiben Sie die zu lösende Herausforderung: Die Digitalisierung wird auch die Art und Weise verändern, wie sich die Zivilgesellschaft und damit die Bürger organisieren, kommunizieren und agieren. Dieser Wandel bietet zahlreiche Chancen und Risiken. Um die Bevölkerung relativ rasch in eine Lage zubringen, dass sie von den Möglichkeiten der Digitalisierung profitiert, bedarf es der Verankerungen digitaler Kompetenzen auch in zivilgesellschaftlichen Infrastrukturen. Beschreiben Sie Ihren Lösungsansatz: Gemeinsam mit Vertretern der Zivilgesellschaft werden Netzwerke, Veranstaltungsformate, Apps, Dienste und Fortbildungsangebote konzipiert und eingerichtet, so dass zivilgesellschaftliche Gruppen und ihre Mitglieder immer besser in die Lage versetzt werden, sich in Zeiten der Digitalisierung angemessen für ihre Belange einzusetzen. Staatliche Stellen können Qualitätssiegel vergeben, wenn entsprechende Dienste den gesetzlichen Mindestanforderungen genügen.

Points

Das scheint mir ein viel versprechender Kanal zu sein. Man baut auf vorhandene Strukturen auf und fördert sie zugleich. Es gibt Werkzeuge der Kommunikation und Werkzeuge für Evaluierung.

Gut finde ich auch die Kombination von Beteiligung und Information. Denn das eine funktioniert nicht ohne das andere.

Neben Qualitätssiegeln sind auch andere Mechanismen denkbar, durch die die Zivilgesellschaft und dessen digitale Beteiligung gefördert werden kann. Zu denken wäre hier bspw. an Open Source Lösungen, die durch staatliche Stellen gefördert werden könnten und so auch für die Zivilgesellschaft verfügbar gemacht würden.

Staat und Verwaltung haben ein Interesse, Herausforderungen mit Vertretern der Zivilgesellschaft frühzeitig zu besprechen und zu entschärfen, um Konflikte und Eskalationen zu vermeiden. Sorge besteht, dass externe Kreise versuchen, Vertreter der Zivilgesellschaft als "nützliche Idioten" für deren eigenen Interessen einzuspannen. Bürger und die offene Fesellschaft brauchen in Zeiten der Digitalisierung verlässliche Werkzeuge und Apps, ohne dass sie durch diese manipuliert werden.

Back to group

This content is created by the open source Your Priorities citizen engagement platform designed by the non profit Citizens Foundation

Your Priorities on GitHub

Check out the Citizens Foundation website for more information